BÜCHER FÜR ERWACHSENE AB HERBST 2022

in der Bücherei im evangelischen Gemeindehaus Strümpfelbrunn

Postscript – was ich dir noch sagen möchte von Cecelia Ahern

Hollys geliebter Mann Gerry ist viel zu jung an Krebs gestorben. Er hat ihr Briefe hinterlassen, die sie in ein neues Leben begleitet haben. Jetzt, Jahre später, soll Holly einer Gruppe von todkranken Menschen helfen selbst Nachrichten für ihre Lieben zu verfassen.

 

 

Man sollte öfter mal ausmisten von Monika Bittl

Nach 27 gemeinsamen Jahren wollen Franziska und Bastian eine friedliche Scheidung und ganz ohne Streit. Ein humorvoller und rasant witziger Roman über Ehe, Liebe und den Wert der Familie.

 

Offline von Arno Strobel, Psychothriller

Fünf Tage ohne Handy, ohne Internet – Offline. Die perfekte Auszeit wird zum ultimativen Horrortrip.

 

Billy Summers von Stephen King

Billy ist Kriegsveteran und verdingt sich als Auftragskiller. Sein neuester Job ist so lukrativ, dass es sein letzter sein soll. Danach will er ein neues Leben beginnen. Aber er hat sich mit mächtigen Hintermännern eingelassen und steht schließlich selbst im Fadenkreuz.

 

Systemfehler
Wolf Harlander
Mitten in der Urlaubszeit bricht europaweit das Internet zusammen. Flugzeuge können nicht mehr landen, Ärzte nicht mehr operieren, der Verkehr versinkt im Chaos. Bald sind alle Kommunikationswege gekappt. Ganz Europa befindet sich im Ausnahmezustand, die Menschen geraten in Panik, die Versorgung bricht zusammen. BND-Ermittler Nelson Carius vermutet ein hochkomplexes Computervirus hinter den Internetausfällen. Eine Spur führt ihn ausgerechnet zu IT-Experte Daniel Faber aus München, einem unbescholtenen Familienvater. Während das ganze Land gegen das Chaos kämpft, muss Daniel nicht nur seine Familie retten, sondern auch seine Unschuld beweisen …
Wenn Fiktion auf Realität trifft: Harlander entwirft ein Szenario, das Experten für sehr wahrscheinlich halten: einen totalen Internetausfall, der unsere Zivilisation in die Knie zwingen würde.

 

Dunkelblum
Eva Menasse
Auf den ersten Blick ist Dunkelblum eine Kleinstadt wie jede andere. Doch hinter der Fassade der österreichischen Gemeinde verbirgt sich die Geschichte eines furchtbaren Verbrechens. Ihr Wissen um das Ereignis verbindet die älteren Dunkelblumer seit Jahrzehnten – genauso wie ihr Schweigen über Tat und Täter.
August 1989, während hinter der nahegelegenen Grenze zu Ungarn bereits Hunderte DDR-Flüchtlinge warten, taucht ein rätselhafter Besucher auf, eine junge Frau verschwindet, ein Skelett wird gefunden. Wie in einem Spuk tauchen Spuren des alten Verbrechens auf – und konfrontieren die Dunkelblumer mit einer Vergangenheit, die sie längst für erledigt hielten.
Mit Witz und Suspense entwirft Eva Menasse in ihrem neuen Roman ein großes Geschichtspanorama am Beispiel einer kleinen Stadt, die immer wieder zum Schauplatz der Weltpolitik wird, und erzählt vom Umgang der Bewohner mit einer historischen Schuld.

 

Stay away from Gretchen, eine unmögliche Liebe
Susanne Abel
Eine große Liebe in dunklen Zeiten
Der bekannte Kölner Nachrichtenmoderator Tom Monderath macht sich Sorgen um seine 84-jährige Mutter Greta, die immer mehr vergisst. Was anfangs ärgerlich für sein scheinbar so perfektes Leben ist, wird unerwartet zu einem Geschenk. Nach und nach erzählt Greta aus ihrem Leben – von ihrer Kindheit in Ostpreußen, der Flucht vor den russischen Soldaten im eisigen Winter, der Sehnsucht nach dem verschollenen Vater und ihren Erfolgen auf dem Schwarzmarkt in Heidelberg. Als Tom jedoch auf das Foto eines kleinen Mädchens mit dunkler Haut stößt, verstummt Greta. Zum ersten Mal beginnt Tom, sich eingehender mit der Vergangenheit seiner Mutter zu befassen. Nicht nur, um endlich ihre Traurigkeit zu verstehen. Es geht auch um sein eigenes Glück.

 

Alt werde ich später
Marianne Koch
Neue Wege um geistig und körperlich fit zu bleiben  
»Älter werden wir alle, auf das Wie kommt es an.«
Am Ende steht die Frage: Wer bin ich heute – und wer möchte ich morgen sein? Immer wieder schöpft Marianne Koch aus ihren eigenen Erfahrungen, sie erzählt, gibt Rat und wertvolle Empfehlungen.

 

Der Gesang der Flusskrebse
Delia Owens
Chase Andrews stirbt, und die Bewohner der ruhigen Küstenstadt Barkley Cove sind sich einig: Schuld ist das Marschmädchen. Kya Clark lebt isoliert im Marschland mit seinen Salzwiesen und Sandbänken. Als zwei junge Männer auf die wilde Schöne aufmerksam werden, öffnet Kya sich einem neuen Leben – mit dramatischen Folgen.
Delia Owens erzählt intensiv und atmosphärisch davon, dass wir für immer die Kinder bleiben, die wir einmal waren. Und den Geheimnissen und der Gewalt der Natur nichts entgegensetzen können.

 

Das Haus der Frauen
Laetitia Colomani
Die erfolgreiche Anwältin Solène findet nach einem Zusammenbruch Zuflucht in einem Haus in Paris, das vielen Frauen dieser Welt Zuflucht bietet. Hier erfährt sie das Glück des Zusammenhalts und die Magie dieses Hauses. Aber wer war die Frau, die vor 100 Jahren allen Widerständen zum Trotz diesen Schutzort schuf? Ein ergreifender Roman über mutige Frauen und ein Plädoyer für mehr Solidarität.

 

Margos Töchter
Cora Stephan
Cora Stephan erzählt die Geschichte zweier außergewöhnlicher Frauen und eines geteilten Landes über vier Jahrzehnte. Leonore Seliger eine rebellische Außenseiterin wächst in den 1960er-Jahren in der norddeutschen Provinz auf. Ihre Brieffreundin Clara, hat sie in einem Pioniercamp der DDR getroffen hat. Während Leonore im Deutschen Herbst in Frankfurt studiert und durch eine verhängnisvolle Affäre ins Visier der Polizei gerät, bereitet sich Clara in Ostberlin auf eine große Aufgabe vor. Im Auftrag des Ministeriums für Staatssicherheit soll sie in den Westen gehen, um dort für die Genossen die Augen aufzuhalten. Kurz bevor sie die DDR verlässt, bekommt sie eine Tochter und ist gezwungen, eine nahezu unmögliche Entscheidung zu treffen. Das Schicksal führt Leonore und Clara wieder zusammen. Die beiden, die unterschiedlicher nicht sein könnten, verbindet ein Geheimnis. Jahrzehnte später kommt eine junge Frau diesem Geheimnis auf die Spur und begibt sich auf eine aufwühlende Reise in die Vergangenheit.

BÜCHER FÜR ERWACHSENE AB SOMMER 2021

in der Bücherei im evangelischen Gemeindehaus Strümpfelbrunn

Ein verheißenes Land
Barack Obama

 

Wie alles kam
Maar, Paul
Paul Maar erinnert sich an den frühen Tod seiner Mutter, den viele Jahre im Krieg verschwundenen Vater, die neue Mutter, er erinnert sich an das Paradies bei den Großeltern und die unbarmherzige Strenge in den Wirtschaftswunderjahren. Paul Maars Erinnerungen sind zugleich Abenteuer- und Freundschaftsgeschichte, ein Vater-Sohn-Roman und eine Liebeserklärung an seine Frau Nele. Vor allem aber sind sie eine Feier der Lebensfreude, die er seinem Leben abtrotzen musste.

 

Die 7. Zeugin
Schwiecker, Tsokos
An einem Sonntagmorgen wie jeder andere auch verlässt der Verwaltungsbeamte Nikolas Nölting sein Haus in Berlin-Charlottenburg. Er winkt seiner kleinen Tochter zu, schwingt sich aufs Fahrrad und fährt zu einer Bäckerei. Dort schießt er plötzlich aus heiterem Himmel und ohne Vorwarnung um sich. Ein Mensch ist tot, zwei weitere verletzt – und Nikolas Nölting schweigt. In ihrer Justiz-Krimi-Reihe um den Berliner Anwalt Rocco Eberhardt und den Rechtsmediziner Dr. Justus Jarmer gewähren die Autoren tiefe Einblicke in ihren eigenen Berufsalltag: Florian Schwiecker arbeitete lange Jahre als Strafverteidiger, Bestseller-Autor Michael Tsokos leitet das Institut für Rechtsmedizin der Berliner Charité.

 

Das siebte Symbol
Hinrichs, Anette
Eine tote Frau in der Alster. Erschlagen und in Müllbeutel verpackt. Die Spuren führen Kriminalkommissarin Malin Brodersen und ihre Kollegen zu einer Elite-Hochschule. Im Freundeskreis des Opfers stoßen sie zunächst auf eine Mauer des Schweigens. Erst als Malin verdeckt ermittelt, kommt sie der Lösung des Falls näher. Dabei wird sie in ein Netz aus Lügen, Hass und Intrigen verstrickt, das bis in die höchsten Kreise der Hamburger Gesellschaft reicht.

 

Brennende Lügen
Rick Mofina
Ein entführtes Kind. Eine schwerverletzte Mutter. Ein ungelöster Mordfall. An einem ganz gewöhnlichen Morgen geht Maria Colson mit ihrem kleinen Sohn Dylan zum Einkaufen. Nur ein paar Sekunden lässt sie ihn aus den Augen – dann ist der Kinderwagen leer.  FBI und Polizei suchen fieberhaft nach dem kleinen Dylan. Reporter Jason Wade wittert eine große Story. Gemeinsam mit Mordermittlerin Grace Garner nimmt er die Spur der Täter auf. Beide wissen, dass ihnen die Zeit davonläuft … "Dieser Roman treibt die Spannung auf den Höhepunkt

 

Zwei und zwei
Tessa Hadley
Seit 30 Jahren sind sie befreundet, die stille Malerin Christine, ihr Mann Alex, der erfolgreiche Kunsthändler Zachary und seine Frau Lydia. Die vier führen in London ein gutbürgerliches Leben, bekommen Kinder und fahren gemeinsam in die Ferien. Alles ist gut. Dann stirbt Zachary, vollkommen unerwartet. Lydia zieht zu Christine und Alex. Aber der Verlust des Freundes und Ehemanns schweißt die drei nicht enger zusammen. Die Vergangenheit holt sie ein, alte Wunden brechen auf. Haben sie die richtigen Entscheidungen getroffen? Was ist aus ihren Sehnsüchten, den Lebensentwürfen ihrer Jugend geworden? 
 

 

Wenn ich dich hole - Thriller
Anja Goerz
Wegen eines Unwetters sitzt Bendix Steensen in Heathrow fest. In immer kürzeren Abständen erhält er Anrufe seines neunjährigen Sohnes Lewe, die allmählich panisch klingen: Seit Stunden sind Mama und Oma nun schon fort, am Handy meldet sich niemand, er hat Angst, in dem abgelegenen Haus in Niebüll nicht mehr allein zu sein. Bendix alarmiert die örtliche Polizei. Doch obwohl diese nichts Verdächtiges feststellt, versucht er alles, um auf schnellstem Weg nach Nordfriesland zu kommen. Eine schier endlose Reise, zusätzlich erschwert durch Schnee und Sturm. Derweil haben seine Frau und Mutter einen ganz anderen Kampf zu kämpfen. Und Lewe ist tatsächlich nicht mehr allein …

 

Lieblingskind
von C.J. Tudor
Eines Nachts verschwand seine geliebte Schwester Annie. Aus ihrem eigenen Bett. Das ganze Dorf ging auf die Suche. Alle befürchteten das Schlimmste. Und dann, wie durch ein Wunder, kehrte sie vierundzwanzig Stunden später zurück. Aber sie konnte oder wollte nicht sagen, was ihr zugestoßen war. Und auch er konnte es sich nicht erklären. Er wusste nur, dass sie nicht mehr dieselbe war. Nicht mehr seine Annie. Und er bekam Angst. Mörderische Angst vor seiner eigenen kleinen Schwester ...

 

Die Rose von Dover
Madge Swindells
Sie sind noch jung, als sie sich begegnen: Robert MacLaren, Student und Erbe einer schottischen Whisky-Dynastie, und Marjorie, die aus einfachen Verhältnissen stammt. Als sie sich verlieben, scheint die Zeit stillzustehen und holt sie doch unerbittlichein. Robert muss überstürzt abreisen, um seiner Familie beizustehen. Marjorie bleibt zurück mit gebrochenem Herzen und schwanger. Ihre verzweifelten Versuche, mit Robert Kontakt aufzunehmen, scheitern an einer eiskalten Mutter…

 

Die Gesundheitsdiktatur
Prof. Peter P. Nawroth
Einer der angesehensten Mediziner Deutschlands, Professor der Chirurgischen Klinik Heidelberg, klärt auf über die Fehlinterpretationen der medizinischen Wissenschaft. Er widerspricht Empfehlungen für einen Lebensstil, der nur Geld kostet, ohne echten Nutzen zu bringen. Und sensibilisiert für eine sichere Orientierung im Dschungel der falschen Propheten und Gesundheitsfallen.

 

Unser Land 2021
verschiedene Autoren
Heimatkalender für Neckartal, Odenwald, Bauland und Kraichgau

 

Strafe
Ferdinand von Schirach
Was ist Wahrheit? Was ist Wirklichkeit? Wie wurden wir, wer wir sind? Ferdinand von Schirach beschreibt in seinem dritten Erzählungsband "Strafe" zwölf Schicksale. Wie schon in "Verbrechen" und "Schuld" zeigt er, wie schwer es ist, einem Menschen gerecht zu werden und wie voreilig unsere Begriffe von "gut" und "böse" oft sind. Zwölf Texte, die man nicht vergisst – wieder aus der Welt der Justiz, schonungslos, präzise manchmal kalt, distanziert, dann wieder zutiefst menschlich.

 

Rupert undercover - Ostfriesische Mission: Kriminalroman
Klaus-Peter Wolf
Schon immer wollte Rupert zum BKA. Doch die haben ihn nie genommen. Jetzt aber brauchen sie ihn, denn er sieht einem internationalen Drogenboss zum Verwechseln ähnlich. Für Rupert ist das die Chance seines Lebens: Endlich kann er beweisen, was in ihm steckt.

 

Die Nanny
Gilly Mac Millan
Die siebenjährige Jo wächst im Luxus auf, doch Wärme und Zuneigung erfährt sie nur von ihrer geliebten Nanny Hannah. Als die eines Nachts ohne jede Erklärung verschwindet, bricht für das Mädchen eine Welt zusammen. Dreißig Jahre später kehrt Jo nach England in das Anwesen ihrer Kindheit am See zurück. Die Beziehung zu ihrer Mutter ist noch immer geprägt von Vorwürfen und Ablehnung, und so ist Jo überglücklich, als eine ältere Dame auftaucht und sich als Hannah, Jos ehemalige Nanny, vorstellt. Doch Jos Mutter ist misstrauisch. Denn sie weiß – Hannah ist tot, seit der Nacht vor über dreißig Jahren. Wem soll Jo glauben?

 

Dunmor Castle- Das Licht im Dunkeln Band 1
Kathryn Taylor
Schon lange sucht Vollwaise Lexie nach Hinweisen auf ihre Vergangenheit. Im Auftrag ihres Chefs fährt die junge Designerin Lexie in Irlands sturmumtosten Norden: Sie soll Dunmor Castle zum Renovieren vorbereiten. Als die Erinnerungen Stück für Stück zurückkehren, muss sie bald gegen quälende Albträume kämpfen. Trost und Hilfe findet sie ausgerechnet bei Grayson, Sohn des Hauses und ihr beruflicher Gegenspieler. Kann sie ihm wirklich trauen?

 

Der Halt im Sturm, Band 2
Kathryn Taylor
Kann sie Grayson wirklich trauen? Lexie Cavendish hat sich trotz aller Bedenken leidenschaftlich in den gutaussehenden Iren verliebt. Denn auf Dunmor Castle, dem Sitz seiner Familie, muss sie um ihre Sicherheit fürchten. Offenbar will jemand mit allen Mitteln verhindern, dass sie das Schicksal ihrer Mutter aufklärt, die vor zwanzig Jahren spurlos aus der Burg verschwand.

 

Das Alphabet der Schöpfung
I.L. Callis
Journalist Alexander Lindahl bekommt das lukrative Angebot, ein Buch über das aufstrebende Gentechnikunternehmen Phoenix zu schreiben. Zunächst ist er von den kühnen Zukunftsvisionen der Firma fasziniert, alles scheint möglich. Doch dann stößt er auf ein geheimes Hybrid-Forschungsprogramm, und die glänzende Fassade stürzt in sich zusammen. Phoenix überscheitet auf eine nie geahnte Weise die Grenzen der Ethik und Lindahl merkt, nicht nur sein eigenes Leben sondern die Zukunft der menschlichen Spezies steht auf dem Spiel.

 

Weil wir Flügel haben
Vanessa Diffenbaugh
Seit vierzehn Jahren arbeitet die dreiunddreißigjährige Letty von morgens bis abends, während ihre Kinder, Alex und Luna, von ihrer Mutter erzogen werden. Als Lettys Eltern nach Mexiko zurückkehren, muss sie zum ersten Mal ihren Mutterpflichten nachgehen und Verantwortung für andere übernehmen. Panisch versucht sie sich dem Ganzen zu entziehen, doch einen Autounfall, eine ungewöhnliche Begegnung und einen Krankenhausaufenthalt später bekommt sie endlich die Möglichkeit, denen, die sie liebt, ein schöneres Leben zu bieten. Doch kann Letty ihre Ängste überwinden und ihre zweite Chance im Leben nutzen.

 

Plötzlich Millionärin – nichts wie weg!
Gaby Hauptmann
Steffi steht das Wasser bis zum Hals. Was sie jetzt braucht, ist ein Sechser im Lotto. Und genau den hat sie! Erleichtert finanziert sie ihrem Sohn das Studium und tilgt die Schulden ihrer Schwester. Doch die findet, Steffi könnte mehr tun. Auch ihr Ex-Mann will Geld für seine neue Familie. Und plötzlich steht sie als die Egoistin da.

 

Das Mädchen vom Ende der Welt
Pierre Magnan
Das Ende der Welt: ein entlegenes Dorf hoch oben in der grandiosen, rauen Haute-Provence, Anfang der 1950er-Jahre. Das Leben erschöpft sich in harter Bauernarbeit eines Großvaters und seiner Enkelin Laure: zuerst eine 750 Gramm „schwere“ Frühgeburt, später ein zartes, von der eigenen Mutter abgelehntes Mädchen, das von Anfang an nur die schlechtesten Karten zu haben scheint.
Am Ende des Romans wird Pierre Magnans unverwechselbare Erzählweise, seine magisch „unmoderne“ Sprache bewirkt haben, dass niemand das Mädchen vom Ende der Welt je wieder vergessen kann.

 

Das Kanuhaus
Hatto Zeidler
In einem Bootsschuppen weit außerhalb der Stadt Eberbach am Neckar ist nach dem Krieg eine Familie untergekommen. Sie stammt aus Böhmen und ist mit ihrem Pferdefuhrwerk auf der Flucht von Saaz nach Pforzheim dort gestrandet. Die sechs Vertriebenenkinder fallen bei den pfälzisch sprechenden Eberbachern schon deshalb auf, weil sie anfangs den Dialekt nicht verstehen und sich selbst hochdeutsch ausdrücken. Aber auch sonst gibt es etliche Schwierigkeiten, mit denen die Familie bei ihrer Integration im Neckartal fertig werden muss.
Hatto Zeidler berichtet in den teils heiteren, teils nachdenklichen Geschichten von den Schwierigkeiten, in der ungewohnten Umgebung zurechtzukommen.

 

Dexter im Quadrat, Doppelband:
Jens Holzinger
1.Fall: „Die Nackte in Blau“
Ben Winter und Hannes Strasser, als Schlagerduo Schwiegersöhne Mannheims krachend gescheitert, wittern ihre Chance. Der spektakuläre Kunstraub in der Kunsthalle Mannheim ist der ideale Anlass umzusatteln und als Detektive Mannheims Unterwelt aufzumischen.
 2. Fall: „Tote leben länger“
Ein türkischer Unternehmer aus Istanbul, der unter Beobachtung von Frontex steht, wird am Mannheimer Hauptbahnhof von einem LKW überrollt. Von dem fahrerflüchtigen Täter und dem Tatfahrzeug fehlt jede Spur. Als sich die Detektive eingehender mit dem undurchsichtigen Fall beschäftigen, legen sie sich dabei mit Kriminellen an, die vor keiner Gewalttat zurückschrecken.

 

Totenstille im Watt
Klaus-Peter Wolf
Wer ist dieser Dr. Sommerfeldt? Er ist der Arzt in Norddeich, dem die Menschen vertrauen. Er nimmt sich auch ihrer alltäglichen Sorgen an. Hört ihnen zu. Entsorgt auch schon mal einen brutalen Ehemann. Verleiht Geld, das er nicht hat. Keiner weiß, dass er ein Mann mit Vergangenheit ist. Der jetzt mit neuer Identität ein neues Leben lebt.

 

Der Mann ist das Problem
Gisa Pauly
Helene hat genug! Als ihr Mann sich zu ihrem Geburtstag seinen eigenen Wunsch erfüllt und ihr ein Wohnmobil schenkt, ist das Maß gestrichen voll. Sie setzt sich in das wuchtige Gefährt und düst los, ohne Ziel und ohne Kohle. Letzteres ändert sich jedoch, als sie im Einbauschrank ein kleines Vermögen findet. Wie ist Siegfried an so viel Geld gekommen? Aber pah, was soll's! In einem toskanischen Städtchen beginnt für Helene ein aufregendes neues Leben. Als Siegfried plötzlich vor ihrer Tür steht, ist allerdings erst mal Schluss mit Dolce Vita. Doch will er wirklich sie zurück oder nur sein Geld?

 

Heimweh - Psychothriller
Marc Raabe
Jesse Berg ist ein erfolgreicher Kinderarzt. Frisch geschieden, kümmert er sich liebevoll um seine kleine Tochter Isa. Doch dann ändert sich alles von einem Tag auf den anderen. Seine Exfrau wird ermordet und Isa entführt. Der Täter hinterlässt eine Nachricht: Sie gehört Dir nicht. Du musst sie vergessen. Schlagartig wird Berg klar, dass er selbst das Ziel des Anschlags ist. Berg nimmt die Kampfansage an. Für Isa würde er alles tun…

 

Meine geniale Freundin
Elena Ferrante
Sie könnten unterschiedlicher kaum sein und sind doch unzertrennlich, Lila und Elena, schon als junge Mädchen beste Freundinnen. Und sie werden es ihr ganzes Leben lang bleiben, über sechs Jahrzehnte hinweg, bis die eine spurlos verschwindet und die andere auf alles Gemeinsame zurückblickt, um hinter das Rätsel dieses Verschwindens zu kommen.
Elena Ferrante hat ein literarisches Meisterwerk von unermesslicher Strahlkraft geschrieben,  ein zupackend aufrichtiges Epos über die Kraft einer Freundschaft, die ein ganzes langes Leben währt.

 

Ich fliege mit zerrissenen Flügeln
Raphael Müller
Dieses Buch wurde geschrieben von einem heute 14-jährigen Jungen. Raphael ist wegen eines vorgeburtlichen Schlaganfalls Autist und Epileptiker, kann nicht reden, sondern nur Laute von sich geben. Seit der Geburt sitzt er schwerstbehindert im Rollstuhl, hat aber einen enormen IQ, ist gläubig und konnte - ohne jeden Unterricht - bereits als Kleinkind lesen und schreiben. Was man aber erst herausfand, als er etwa 6 Jahre alt war. Dank gestütztem Schreiben kann er, seit er 7 ist, Gedichte und ganze Romane schreiben, geht aufs Gymnasium und wird oft auch an die Universität Augsburg eingeladen, wo er sich von den Studenten "interviewen" lässt. Alle staunen. Sein Buch ist wunderbar, es ist quasi der Bericht aus einer anderen, uns normalerweise völlig verborgenen Welt.

 

Ich heirate meinen Exmann
Monika Massi
Dies ist die Geschichte von zwei völlig unterschiedlichen Charakteren, die erst geschieden werden mussten, um wieder miteinander reden zu können. Er, der ruhige, introvertierte Schweizer, sie, die italienstämmige Flugbegleiterin. Erst kommt es zum Crash, dann wieder zur Versöhnung und Wiederheirat. Ein Lehrstück in Sachen Kommunikation in der Ehe.