Die Winterhauch-Grundschule freut sich über Gesichtsmasken der Firma Mosca

Die Winterhauch-Grundschule freut sich über Gesichtsmasken der Firma Mosca

 

Das Kollegium der Winterhauch-Grundschule hat rechtzeitig vor der Wiederaufnahme des Unterrichts der 4. Klassen 20 Gesichtsmasken des Waldbrunner Maschinenherstellers Mosca erhalten. „Wir freuen uns sehr über diese Gesichtsmasken. Eine selbstgenähte Maske schützt, aber verdeckt ein Großteil des Gesichtes. Gerade in der Kommunikation, im Unterricht selbst haben aber die Mimik und die Gestik eine sehr große Bedeutung. Jetzt haben wir eine tolle Alternative.“, sagte Herr Schöpwinkel bei der Übergabe der Masken und übergab dem Auszubildenden Herrn Schneider noch ein kleines „Dankeschön“. Mit Hilfe von eigenproduziertem Umreifungsband stellen die Auszubildenden der Lernfabrik Mosca mit ihrem Ausbildungsleiter Herrn Krieger seit Beginn der Coronakrise kostenlos Gesichtsmasken für soziale Einrichtungen in und um Waldbrunn her.

(c) Schö, Winterhauch-Grundschule

Bildergalerie