Schlittentage an der Winterhauch-Grundschule

Schlittentage an der Winterhauch-Grundschule

Verschiedene Klassen erlebten Tolle Rodeltage 

Am Donnerstag, den 1.2.2019 waren die Klassen 3a, 3b, 4a und 4b in Strümpfelbrunn am Geberg Schlittenfahren. Es hat viel Spaß gemacht und wir hatten viele verschiedene Schlitten dabei. Das Runterfahren war toll, aber das Hochlaufen war anstrengend. Wir haben viele Wettrennen gemacht.

(Despina)

 

Wintersportbericht

Am 31.01.2019 um 8.30 Uhr liefen die Kinder der Klassen 3a/b und 4 a/b an der Winterhauch-Grundschule los. Sie hatten einen langen Marsch vor sich - sie wollten Schilttenfahren! Vergnügt liefen die Kinder an der katholischen St. Maria Kirche vorbei an den Gehberg in Strümpfelbrunn. Dort rutschten sie mit ihren Schlitten den Berg runter, fuhren über kleine Rampen oder veranstalteten Wettrennen. Alle Kinder hatten coole, schnelle Schlitten dabei, z.B. Holzschlitten, Bobs oder Popo-Rutscher. Selbst die Lehrer ließen sich von dem Spaß anstecken und fuhren mit den Schlitten den Berg hinunter. Es sind auch kleiner Unfälle passiert, aber zum Glück wurde niemand stark verletzt. Um 11.30 Uhr gingen alle wieder zurück zur Schule. Den Kindern hat es sehr viel Spaß gemacht!

Lina, Victoria, Miriam (4b)

 

Rodelbericht

Da es in Waldbrunn viel geschneit hat, waren die Kinder der Winterhauch-Grundschule am Donnerstag, den 31.1.19 am Gehberg Schlitten fahren. Es waren alle Drittklässler und Viertklässler dabei. Um 8.30 Uhr mussten alle mit ihren Schlitten an der Schule sein. Sie liefen durch Strümpfelbrunn direkt zum Gehberg. Es hat ziemlich geschneit, doch alle hatten viel Spaß. Die Kinder sind über selbstgebaute Schanzen gesprungen und sind Wettrennen gefahren. Zwischendurch wurde gegessen und Tee getrunken. Die Lehrer machten Fotos und sind sogar auch Schlitten gefahren. Gegen 11.30 Uhr machten sich alle auf den Heimweg zurück zur Schule. Das war wirklich ein toller „Rodeltag“ am Gehberg, den die Kinder nicht so schnell vergessen werden. Zum Glück hat sie auch niemand ernsthaft verletzt, sodass alle gerne an diesen tollen Tag zurückdenken.

Jano (4b)

 

 

 

Bildergalerie