Verabschiedung Volker Kölsch

Verabschiedung von unserem Kollegen Volker Kölsch

Mit Beginn der Sommerferien 2017, am letzten Schultag im Schuljahr 2016/2017, wurde unser Kollege Volker Kölsch in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Herr Schöpwinkel begrüßte in der Aula die zahlreichen Gäste, die der Einladung der Schule gefolgt waren. Unter anderem Herrn Bürgermeister Haas und Frau Friedel-Wäsch von der Gemeindeverwaltung, das aktuelle Kollegium der Winterhauch-Grundschule, sowie alle, die an der Winterhauch-Schule tätig sind.  Die ehemaligen Rektoren Herrn Nähr und Herrn Völker, die ehemalige Konrektorin Frau Gümbel und Herrn Koch, sowie ehemalige Kolleginnen und Kollegen und seine Familienangehörigen waren ebenfalls herzlich willkommen. Einige Schüler der ersten Klasse von Volker Kölsch, damals 3. Klasse 1979 an der Winterhauch-Grund- und Hauptschule, waren extra zur Verabschiedung ihres ehemaligen Lehrers angereist.

In dem anschließenden Rückblick beleuchtete Herr Rektor Schöpwinkel einzelne Etappen und Tätigkeiten des seit Februar 1979 an der Winterhauch-Grundschule eingesetzten Lehrers Volker Kölsch. Mit Bildern untermalt wurden einzelne Kollegien, seine Mentorentätigkeit in der Betreuung von Lehramtsanwärterinnen und –anwärtern, seine Funktion als Klassenlehrer in der Hauptschule und später Grundschule, seine Kompetenz als Moderator bei Einschulungsfeiern und dem Musikalischen Schulcafé, seinen Einsatz bei der Planung von Schulgottesdiensten, der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ und dem Zirkusprojekt aufgezeigt. Herr Schöpwinkel hob hierbei heraus, dass der nun „bald-Pensionär“ und geschätzter Kollege es sehr gut verstand, sich auf die Augenhöhe der ihm anvertrauten Kinder zu begeben, diesen jederzeit helfend und unterstützend zur Seite stand und für die Schulleitungen, Kollegien, Eltern und v.a. Schülerinnen und Schüler immer als Ratgeber zur Verfügung stand. Herr Schöpwinkel hob besonders die Achtsamkeit, Ehrlichkeit, die Hilfsbereitschaft und Zuverlässigkeit hervor, die das Arbeiten mit Volker Kölsch sehr angenehm machten. Die Schule hatte mit ihm einen eigenen Schulfotografen, Schulbuchverwalter,  Tontechniker,  Gedichteschreiber, Organisator für Lehrerausflüge,  Stundenplanersteller, einen Vertreter der Schulleitung und vieles mehr.  Herr Schöpwinkel dankte seinem Kollegen und ehemaligen Mentor für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und das Kollegium der Winterhauch-Grundschule stimmte ihn mit dem eigens umgeschriebenen Text „Guten Flug lieber Volker!“ auf die Melodie von „Über den Wolken“ (Reinhard May) auf die bevorstehende Pensionszeit ein.

Kollege Rainer Ihrig dankte ihm ebenfalls in einer anschließenden Rede für die vielen, gemeinsamen und harmonisch verlaufenden Jahre an der Winterhauch-Grundschule.

Seine aktuell letzte Klasse 3b mit der Lehramtsanwärterin Frau Christina Koch überraschten ihn mit  extra für ihn eingeübten Beiträgen und einem Geschenk.

In seiner abschließenden Rede bedankte sich Herr Kölsch für die vielen Wünsche und beschrieb mit den Buchstaben seines Namens viele Ereignisse und Personen, die ihn in seiner Tätigkeit als Lehrer begleitet haben und sowohl positive als auch negative Veränderungen in den letzten Jahren.

(c) Schö