"Trau Dich" - Kinder stark machen - sexuellem Missbrauch vorbeugen

 

Präventionsseminar „Trau Dich“ an der Winterhauch - Grundschule Waldbrunn

Kinder stark machen – sexuellem Missbrauch vorbeugen

 

Ganz und gar begeistert waren die 31 GrundschülerInnen, darunter 24 Mädchen und 7 Jungen, vom Projekt „Trau Dich“ und von den Referentinnen Elke Hoheisel, Andrea Ludäscher-Nicolaus und Nikola Schäfer, die dieses Projekt äußerst kompetent und einfühlsam im Auftrag der Caritas an der Grundschule Waldbrunn durchführten. Unterstützt wurden sie dabei von Frau Geist und Herrn Kölsch, den Klassenlehrern der Klasse 4a und 4b sowie von Frau Herhuth, einer Referendarin. 

Frau Elvira Willy-Schäfer von der Anlaufstelle gegen sexuellen Missbrauch des Caritasverbandes Neckar-Odenwald-Kreis koordinierte das Präventionsprojekt. Dabei ist es ihr sehr wichtig, Kinder für dieses Thema bereits möglichst früh zu sensibilisieren. Ganz nach dem Grundgedanken des Konzepts: „Die Kinder sollen in ihrer Persönlichkeit gestärkt und kindgerecht auf mögliche Gefahren aufmerksam gemacht werden.“ Kinder müssen sich jedoch umgeben wissen von sensiblen und vertrauenswürdigen Erwachsenen, an die sie sich gegebenenfalls hilfesuchend wenden können. Die Eltern und die LehrerInnen wurden im Rahmen eines Elternabends über die Thematik „Sexueller Missbrauch“ informiert und erhielten einen Überblick über den Ablauf des Präventionsprogramms. Es beinhaltet sechs Seminareinheiten, wie z. B. Umgang mit Gefühlen, Grenzen, Körperwissen. Ein wesentliches Anliegen ist es, den Kindern zu zeigen, an wen sie sich in Notsituationen wenden können. Daher ist es ebenso wichtig, dass Eltern und LehrerInnen hinter dem Projekt stehen: „Kinder müssen von Erwachsenen ernst genommen werden – sie können sich nicht alleine schützen!“

Der Rektor der Winterhauch-Grundschule, Herr Schöpwinkel, freute sich besonders, dass auch die Eltern von der Zielsetzung des Präventionsprojekts und der gelungenen Durchführung überzeugt sind. Es ist beabsichtigt, das Projekt jährlich in den vierten Klassen fest zu integrieren. Die Schülerinnen und Schüler fanden besonders gut, dass sie u.a. „… das NEIN geübt haben. Und über Gefühle gesprochen wurden. …“,  „… auch ganz laut schreien durften. …“, „ … das GROSSE und das kleine NEIN…“ kennengelernt haben und dass es „…viel Spaß machte.“  

 

Das Projekt „Trau Dich“ wurde durch den Diözesan-Caritasverband Freiburg aus Mitteln der Caritas-Haus- und Straßensammlung finanziell unterstützt. 

 

Weitere Informationen zu den Präventionsprojekten zum Schutz vor sexueller Gewalt und zum Beratungsangebot der Anlaufstelle gegen sexuellen Missbrauch können eingeholt werden beim Caritasverband in 74722 Buchen, Am Haag 17, Telefon 06281/3255-0.

( (c) Winterhauch-Grundschule Waldbrunn)