Musikalisches Schulcafé 2016

Musikalisches Schulcafé 2016

Schülerinnen, Schüler und das Jugend-Blas-orchester zeigten ihr Können

Viele Gäste besuchten am Samstag, den 4. Juni 2016, das diesjährige Musikalische Schulcafé in der Winterhauch-Grundschule Waldbrunn. Wie in den letzten Jahren hatte der Elternbeirat im Vorfeld ein tolles Kuchenbuffet organisiert und zum Mittagessen zur heißen Wurst, warmen Fleischkäse und einem vegetarischen Chili con Carne eingeladen. Nach den Begrüßungsworten vom Rektor der Winterhauch-Grundschule  Herrn Schöpwinkel und der Elternbeiratsvorsitzenden Frau Dengel umrahmte das Jugend Blas Orchester (JBO) Waldbrunn unter Leitung von Thomas Schäfer mit vielen Liedbeiträgen den Nachmittag. Auch viele Klassen und Schüler trugen mit ihren Beiträgen dazu bei, dass den Gästen ein abwechslungsreiches Programm über vier Stunden gezeigt werden konnte. So eröffneten die 2. Klassen mit den Liedern „Good to see you“ sowie  dem „Jahreszeiten-Karussell“ und einem Ballettvortrag den musikalischen Nachmittag. Das JBO spielte zum Mittagessen und wurde durch das Lied „Murmel-Enten-Mäuse-Füßler-Katzen-Schweine-Fanten-Bär“  der 2.Klasse abgelöst. Nach einem Schlagzeug- und einem Klavierbeitrag eines Schülers bzw. Schülerin der 3. Klasse entführte die Klasse 3 die Besucher nach Schlumpfhausen. Einem Akkordeonbeitrag einer Zweitklässlerin folgte eine kurze Pause. 

Wie fast schon traditionell wurde das Musikalische Schulcafé vom Elternbeirat der Schule wieder genutzt, um dem Förderverein der Winterhauch-Grundschule einen symbolischen Scheck zu übergeben. Hierbei dankte Frau Dengel als Elternbeiratsvorsitzende allen Helferinnen und Helfern und übergab Herrn Schäfer vom Förderverein eine Spende von 1.000 €. Nach dessen Dankesworten spielte das JBO mehrere flotte Lieder. Akrobatisch wurde es durch die Rola-Bola-Vorführung einer Viertklässlerin, weiter ging es musikalisch durch den Liedvortrag der Bläserklasse unter Leitung von Frau Möllmann. Der Schulchor erinnerte an die „Vogelhochzeit“ und die Erkenntnis: „Wir sind Kinder!“. Ein Akkordeon-Klavier-Quartett von Viertklässlerinnen zeigte im Anschluss ihr Können. Zum Abschluss tanzten Zweitklässlerinnen über die Bühne und drei Viertklässlerinnen beendeten die Beiträge durch einen turnerisch-akrobatischen Vortrag. Ein gelungener, kurzweiliger Nachmittag ging nach knapp fünf Stunden zu Ende. 

( (c) Schö, Winterhauch-Grundschule Waldbrunn)

 

 

Bildergalerie