Lesung Frau Nymphius

Kinderbuchautorin Jutta Nymphius in der Winterhauch-Grundschule

 

Frau Nymphius, die mit ihrer Familie in Hamburg lebt, machte auf ihrem Rückweg von der Buchmesse in München Station in Waldbrunn.
Auf Initiative der Gemeindebücherei und in Zusammenarbeit mit der Winterhauch-Grundschule Waldbrunn kam die Kinderbuchautorin, Frau Jutta Nymphius am Dienstag, 15. November 2016 in die Aula der Schule. Sie las den Schülerinnen und Schülern der Klassen 3 und 4 aus ihrem neuen Buch: „Hotel Wunderbar“  einige Passagen vor. Ein warmherziges Buch über echte Freundschaft und ein ungewöhnliches Weihnachtsfest!
Die Kinder lernten dabei Mika kennen, ein kleiner Junge, der sich schon sehr auf Weihnachten freut. Leider hat sein Vater, der ein großes Hotel leiten muss, nicht viel Zeit für ihn. Und so beschließt er sich Freunde einzuladen, wie es seine Mutter an Weihnachten immer tat. Mika lässt heimlich den Obdachlosen Teddy im Hotel übernachten und dieser bringt auch noch seinen nicht ganz stubenreinen Hund Silvester mit. Die Schüler lauschten aufmerksam und gespannt, wie es Mika und seinen obdachlosen Gästen erging.
Frau Nymphius verstand es, die Protagonisten des Buches bei den Kindern lebendig werden zu lassen und geschickt die Schüler mit einzubeziehen. Besonders der kleine Hund Silvester hatte es den Kindern angetan und sie durften ihn auf den Arm nehmen oder streicheln.
Nach der Lesung hatten die Kinder noch viele Fragen, die Frau Nymphius gerne beantwortete.
Begeistert verabschiedeten sie Frau Nymphius erst, nachdem Sie alle Autogrammwünsche erfüllt hatte.
Am Ende dankten Herr Schöpwinkel und Frau Kölsch der Autorin für ihr Kommen und überreichten ihr ein kleines Geschenk aus dem Odenwald.

(c) kö Winterhauch-Grundschule

Bildergalerie