Handballaktionstag mit der SG-Waldbrunn

HanDball-aktionstag an der Winterhauch-Grundschule

Zweitklässler/innen waren mit viel Spass und Einsatz dabei

Am letzten Freitag war es wieder so weit: Im Rahmen des bundesweiten Handball-Grundschulaktionstages, der vom Deutschen Handball Bund und von den Ortskrankenkassen gefördert wird, war die SG Waldbrunn unter der Leitung von Uwe Weis und Bianca Menges mit vielen Betreuerinnen und Betreuern wieder zu Gast in den 2. Klassen unserer Winterhauch-Grundschule Waldbrunn. 

Ziel war es die Schülerinnen und Schüler schon im Grundschulalter für das Handballspiel zu begeistern. Nach einem Aufwärmprogramm ging es an verschiedenen Stationen unter Anleitung der Trainerinnen und Trainer um erste Übungsformen, bei denen die Kinder ihre Geschicklichkeit mit und ohne Handball testen konnten. Es zeigte sich schnell, wie sehr die Schülerinnen und Schüler mit viel Spaß und Einsatz bei der Sache waren. Zum Abschluss der Doppelstunde bekamen alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler neben einer Medaille auch das AOK-Spielabzeichen, Hinweise zu einem verbilligten Besuch bei den Rhein-Neckar-Löwen in der SAP Arena und nähere Informationen zur SG Waldbrunn ausgehändigt.

Mit einem donnernden Applaus verabschiedeten die Zweitklässlerinnen und Zweitklässler die Helferinnen und Helfer der SG Waldbrunn. Auch die Winterhauch-Grundschule Waldbrunn sagt VIELEN DANK! für den tollen Aktionstag und freut sich schon heute auf die Durchführung im kommenden Schuljahr. 

 

Die drei baden-württembergischen Handballverbände haben im Jahr 2009 erstmals diesen gemeinsamen Grundschul-Handballaktionstag durchgeführt.

Seither erfreut sich dieser Aktionstag großer Beliebtheit, was die stetig steigenden Teilnehmerzahlen bestätigen. 2015 nahmen über 25.000 Mädchen und Jungen aus 5.055 Schulen in ganz Baden-Württemberg teil.

(c) Schö, Winterhauch-Grundschule Waldbrunn

 

 

Bildergalerie