Skipping Hearts Workshop

Skipping-hearts basic workshop an der Winterhauch-grundschule

seilspringen einmal ganz anders

Am vergangenen Donnerstag nahm die Klasse 4a der Winterhauch-Grundschule am Basic Workshop des Gesamtprojekts „Skipping Hearts“ teil. Die Winterhauch-Grundschule wurde auf dieses Projekt durch Frau Brückmann, Lehramtsanwärterin der schulinternen Außenklasse der Schwarzbachschule, aufmerksam gemacht, die der Schule sehr positiv als aktive Robeskipping-Sportlerin von diesem kostenlosen Workshop der Deutschen Herzstiftung berichtete. Sehr zeitnah wurde dann ein Termin mit der Übungsleiterin Frau Zimmermann gefunden. Zwei Schulstunden übte sie zusammen mit dem Klassenlehrer Herrn Ihrig und der Klasse 4a verschiedene Sprungtechniken und Sprungabläufe als Einzel-, Partner und Gruppenübung ein. Ganz ohne Leistungsdruck wurde hierbei die Freude der Kinder an der Bewegung genutzt. Frau Zimmermann verstand es sehr geschickt die Grundtechniken des Rope Skippings kind- und schulgerecht zu vermitteln und hierbei über die gesamte Dauer die Konzentration der Klasse aufmerksam zu halten. Höhepunkt des Tages war die Präsentation des Gelernten in der 6. Stunde in der Sporthalle.  Die anwesenden Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4 sowie einige Mütter waren überrascht, wie schnell die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b bereits verschiedenartige Sprungkombinationen in dieser kurzen Zeit erlernt hatten. Rege wurde von den applaudierenden Schülerinnen und Schülern sowie Müttern im Anschluss die Möglichkeit wahrgenommen, sich selbst an den sich schnell drehenden Springseilen auszutoben. Die Winterhauch-Grundschule hat sich unmittelbar im Anschluss an diesen tollen Tag für den Champions-Kurs angemeldet, der im kommenden Schuljahr in der Winterhauch-Grundschule durchgeführt wird. Am Ende des Champions-Programms steht dann ein schulinterner Wettkampf - der sogenannte Skipping Hearts Day.

Bildergalerie