Schlossfestspiele Heidelberg "Rapunzel geht los!"

Winterhauch-Grundschule zu Besuch bei "Rapunzel geht los!"

135 Schülerinnen und Schüler besuchen die Schlossfestspiele Heidelberg

Am vergangenen Mittwoch war unterrichtsfreier Tag an der Grundschule, denn  nun schon zum dritten Mal war die ganze Schule unterwegs nach Heidelberg zu den Schlossfestspielen. Dieses Jahr hieß das Stück „Rapunzel geht los“  (von Katrin Lange nach den Brüdern Grimm), das das Junge Theater im Schlosshof des Heidelberger Schlosses aufführte. 

In dem Stück kann sich die Zauberin Marulla alles herbeizaubern, was sie möchte! Nur ein Kind kann sie sich nicht zaubern und dabei hätte sie so gern eins. Da kommt der Rapunzeldieb Kuno in ihrem Garten, um Salat für seine schwangere Frau zu stehlen. Kuno schließt mit Marulla einen Pakt – so kommt er zu den Salaten und die Zauberin bekommt sein Kind. Sie gibt ihm den Namen Rapunzel. Als das Mädchen heranwächst, sperrt die Zauberin es in einen Turm, um es vor den Gefahren der Welt zu beschützen und sicher zu gehen, dass es für immer bei ihr bleibt. Aber eines Tages entdeckt ein Prinz den Turm und beobachtet, wie die Zauberin auf magische Weise den hohen Turm erklimmt und versucht dies nun seinerseits.   

Nach knapp 1- stündiger oft witziger, aber manchmal übertriebener und kitschiger Unterhaltung machten sich die Schüler mehr oder weniger begeistert zu Fuß, per Berg- und S-Bahn wieder auf den Heimweg.  

Bildergalerie