Events
  • Autorenlesung mit Gina Greifenstein am Sonntag, 19. Mai 2019, 18.00 Uhr. Gina Greifenstein, bekannt durch über 700.000 weltweit verkaufte Koch- und Backbücher versteht sich ebenso gut aufs Kochen und Backen wie auf das Schreiben spannender Krimis. Dabei verknüpft sie beides sehr gekonnt. An diesem Abend haben Sie Gelegenheit beides zu kosten.
  • Letzte Gelgenheit, bevor die Bücherei ab 20. Mai 2019 in den Räumen der Winterhauchschule geschlossen wird. Wir ziehen um in das evangelische Gemeindehaus in Strümpfelbrunn.

10 Jahre Gemeindebücherei Winterhauchschule Waldbrunn

Im Rahmen des 10jährigen Bestehens freute sich Frau Kölsch, dass sie die beiden Frauen Yvonne Weber und Bärbel Schulz nun bereits zum dritten Male als Gäste der Gemeindebücherei Waldbrunn begrüßen durfte. Mit „Alltagsabenteuern und Zettelwirtschaft von A bis Z“ wahrgenommen und beobachtet von Yvonne Weber - schön geschrieben von Bärbel Schulz. Zwei Frauen, die eine, Yvonne Weber, verpackt kleine Alltagsbeobachtungen in Gedichte, die mal humorvoll, mal ernsthaft, aber immer mit einer gehörigen Portion Selbstironie daherkommen.
Die andere, Bärbel Schulz, nimmt diese Texte und macht daraus feine, kleine handgeschriebene Köstlichkeiten - wie das eben nur eine Kalligrafin kann.
So entstand ein kleines Kunstwerk, das es in keinem Handel zu kaufen gibt.
Jedes einzelne Exemplar wird mit der Hand gebunden und mit einem Original-Buchdeckel versehen. Es ist etwas ganz besonderes - ein Buch, das man nur bei einer Lesung entdecken und erwerben kann.
An diesem Abend las Yvonne Weber selbst schwierige Tautogramme, Limericks oder, Akrostichons gekonnt spritzig und humorvoll und füllte diese mit Gegebenheiten aus dem Alltag, bei denen sich die Zuhörer zum Teil auch selbst wieder finden konnten.
Die  Autorenlesung mit Frau Weber und Frau Schulz war der Auftakt zur Feier des 10jährigen Bestehens der Bücherei Winterhauchschule. Im März 2009 hatte die Verwaltung der Gemeinde Waldbrunn zwei Räume in der damaligen Winterhauch Grund- und Hauptschule für Kinder und Jugendliche sowie für Erwachsene eingerichtet. Viele ehrenamtliche Helfer waren beschäftigt um die über 2.500 Bücher zu digitalisieren, einzubinden und in Regale zu ordnen. Mittlerweile ist der Buchbestand auf über 4.000  Bücher angewachsen. Die Büchereiräume wurden mit den Jahren zu einem wahren Schmuckstück der Behaglichkeit und ein Rückzugsort für Kinder, Jugendliche und erwachsene Leser.
In den zurückliegenden 10 Jahren gab es etliche Veranstaltungen, die die Räume mit Leben füllten. Es waren Autoren zu Gast, wie zum Beispiel Marco Banholzer mit Abenteuergeschichten für Kinder oder ebenfalls aus der Region, Michael Ihrig mit „Zukunft mit Heinweh“.
Lesepate, Wilfried Boch kam über die „Stiftung Lesen“ regelmäßig um Kindern vorzulesen und auch Rainer Lauterbacher las im Rahmen von „Väter lesen für Kinder“.
Über 40 Mal waren Kinder zum Bilderbuch-Kino mit Frau Momper-Floigl eingeladen. Abwechslungsreich und spannend ließ sie die verschiedensten Bilderbücher auf einer Großleinwand lebendig werden. Für die Kinder wurde das Bilderbuch-Kino zu einem festen Bestandteil der Bücherei.
Die erwachsenen Leser konnten sich bei der „Bücherlese bei Rotwein“ über eine große Auswahl an Neuerscheinungen des Buchmarktes informieren, die die Buchhandlung Greif vorstellte. 
Frau Kölsch, die Leiterin der Bücherei und ihr Team bedauern es sehr, dass durch den Umbau der Schule und die Einrichtung eines Kindercampus die Bücherei noch in diesem Jahr geschlossen werden muss. Sie wünschen sich , dass geeignete Räume gefunden werden, damit die Leserinnen und Leser auch weiterhin das breite Buchangebot nutzen können.

A-Z von Alltagsabenteuern bis Zettelwirtschaft, Yvonne Weber und Bärbel Schulz in der Gemeindebücherei Winterhauchschule Waldbrunn
A-Z von Alltagsabenteuern bis Zettelwirtschaft, Yvonne Weber und Bärbel Schulz in der Gemeindebücherei Winterhauchschule Waldbrunn
A-Z von Alltagsabenteuern bis Zettelwirtschaft, Yvonne Weber und Bärbel Schulz in der Gemeindebücherei Winterhauchschule Waldbrunn
A-Z von Alltagsabenteuern bis Zettelwirtschaft, Yvonne Weber und Bärbel Schulz in der Gemeindebücherei Winterhauchschule Waldbrunn